top of page

Ungewöhnliche Saunaerlebnisse rund um Europa

Saunieren lässt sich nicht nur im fünf-Sterne Spa-Hotel oder der privaten Eigenheimsauna. In ganz Europa wurden in den letzten Jahren viele kreative Ideen umgesetzt, um das Saunaerlebnis noch spezieller zu gestalten und definitiv unvergesslich zu machen. Sei dies in einem restaurierten Tram in Milano oder in einer Riesenradgondel hoch über den Dächern von Helsinki.


Der Aufguss im Riesenrad

Das Ursprungsland der Sauna bietet definitiv eine Menge Abwechslung, wenn es ums Schwitzen in der heissen Kabine geht. Wem das Wellnessen in der 0815 Spa-Anlage zu langweilig ist, der kann es mit Saunieren in der Gondel eines Riesenrades probieren. Vier bis fünf Personen haben dort in einer Kabine Platz und werden während drei Minuten einmal hoch über die Dächer von Helsinki transportiert, wo sie eine Sicht direkt auf das Meer geniessen. Für mindestens eine Stunde kann das Riesenrad gemietet werden; während dieser Zeit können so viele Runden gedreht werden, wie man möchte (und aushält). Dazwischen laden Lounge und Terrasse am Boden zur Erholung ein; auch ein Hot Tub ist vorhanden.


Bootsausflug mit Sauna

Schnee, Wind und Eiseskälte – was für einen typischen Bootsausflug wenig verlockend klingt, sind ideale Bedingungen für das Saunaboot. Und dafür braucht man nicht mal bis nach Finnland zu reisen; tatsächlich hat vor wenigen Jahren das erste Saunaboot der Schweiz seine Kabinentüren für Gäste geöffnet. Auf dem Vierwaldstättersee kann das Boot mit der installierten Sauna für zwei bis sechs Personen während vier Stunden gemietet werden. Geniessen Sie die Saunagänge so lange Sie möchten und kühlen Sie sich danach im erfrischend kalten Vierwaldstättersee mit malerischer Aussicht ab. Auch Frühstücks- oder Apéro-Fahrten sind möglich.


Sauna und Dinner im dänischen Sauna-Restaurant

Das Restaurant La Banchina in Kopenhagen wirbt nicht nur mit lokalen Bioprodukten, sondern auch mit einer restauranteigenen Fasssauna. Für eine Stunde und fünfundvierzig Minuten kann die Sauna reserviert werden, maximal acht Personen können das Fass gleichzeitig nutzen. Zwischen den Saunagängen bieten sich – neben der Abkühlung am Meer nur wenige Schritte von der Sauna entfernt entfernt – erfrischende Getränke oder leckere Menüs aus der saisonalen Speisekarte an.


Saunafloss am Bielersee

Von Oktober bis März geniesst man am Bielersee ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art. Direkt an der Schifflände lässt sich dort ein Saunafloss während anderthalb Stunden für zwei bis sechs Personen mieten. Die an ein Fass erinnernde Saunakabine ist mit einer grossen Glasfront zum See ausgestattet und verspricht eine romantische Aussicht auf den Bielersee sowie die umliegenden Häfen. Die Abkühlung direkt im See ist das Tüpfelchen auf dem i.


Busfahrt durch den Norden Finnlands

Wir befinden uns wieder in Finnland – diesmal jedoch nicht in der südlich gelegenen Hauptstadt, sondern oben im Norden in Kuusamo, nahe der russischen Grenze. Die dünn besiedelte Region hat neben wunderschönen Wäldern, malerischen Seen und dem berühmten Polarlicht auch noch eine weitere Attraktion zu bieten: den Saunabus. Diese fahrbare Sauna transportiert Sie für drei Stunden durch die raue Landschaft im Nordosten Finnlands, während Sie hinten im Bus die Sauna geniessen können. In regelmässigen Abständen hält der Bus an, sodass Sie sich im Schnee oder einem See zwischen den einzelnen Saunagängen abkühlen können.

Gesamthaft haben siebzehn Personen im Bus Platz, die Sauna kann von zehn Gästen gleichzeitig genutzt werden. Damit einem zwischen den Saunagängen nicht langweilig wird, ist zusätzlich eine Karaoke-Anlage installiert.


Saunatra(u)m in Milano

ÖV muss nicht immer stressig sein, dachten sich die Entwickler des Saunatrams im norditalienischen Milano. In einem öffentlichen Transportmittel die Seele baumeln lassen? Ja, das geht! Selbst wenn das liebevoll restaurierte Tram nicht mehr über Schienen durch die Stadt düst, verleiht die Tramkabine dem Saunagang definitiv ein besonderes Ambiente. Während bei 60 bis 100 Grad Celsius im Inneren des Tramwaggons geschwitzt wird, lässt sich der Sternhimmel und die nächtliche Beleuchtung der Metropole durch die grossen Glasfenster beobachten – mit Sicherheit ein unvergessliches Wellness-Erlebnis.





Quellen:

  • Bild.de: Die spinnen, die Finnen: mobile Sauna im Bus

  • Labanchina.dk

  • Luxatic.com: World’s First Tram Sauna opened in Milan, Italy

  • Saunaboot.ch

  • Saunafloss-erlach.ch

  • Skysauna.fi



58 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page